Kurayni und Tasci in Stuttgart gesichtet..

15 Mai

Also Abstieg. Also 2. Liga. Also jetzt immer Montags.

Zwar fütterte Martin Harnik wieder endlos das Phrasenschwein, aber der Abstieg zeichnet sich ja bereits seit drei Jahren ab. Viel spannender ist es nun, wie es weitergeht.

Die Gerüchte brodeln über den Wasen und es sind zwei Linien zu erkennen. Die einen wollen den „Fußballsachverstand“ stärker in den Fokus rücken und setzen auf alte VfBler wie den Wasen-Karle, den ich mir beim besten Willen nicht vorstellen will, sein Handicap wird auf Wikipedia genannt, ich denke, genug Aussagekraft in Bezug auf Qualitäten in Sachen Manager. Ich hätte Dutt noch eine Chance gegeben, siehe Michael Preetz in Berlin, der ist wieder obenauf und hat den Abstieg verdaut, Dutt hat die Sache mit der Abwehr verdaddelt, ansonsten sind seine Entscheidungen nachvollziehbar (hätte etwas nach dem Montagspiel der herzkranke Huub noch einmal für 10 Tage einspringen sollen?? Macht euch doch nicht lächerlich). Auch wenn by the way da immer eine andere Meinung zu hat (mir eh viel zu fatalistisch. Und Möchtegern-Untertürkheimer-Undercover, aber war nur so angedacht). Mit Wasen-Karle soll auch der schöne Kevin wieder zurückkommen, Werner zieht es ja wohl nach Leipzig (die schwätzen da ja eh vermehrt Schwäbisch, wird er sich wohlfühlen). Wen gäbe es noch? Guido Buchwald endlich mal einen verdienten Posten geben, nachdem er ja in Halbzeitpausen so herrlich bled daherschwätze ko‘. Hildebrand, hat der sich wirklich schon aufs Altenteil zurückgezogen? Ahja, Tasci, das wäre noch einer, das wäre aber wirklich einer, ich hoffe, er wird in einem Jahr geholt, wenn wir wiederaufsteigen, da ist er bei Bayern ja eh auf der Ersatzbank versauert, Ulreich wird ihn sicher nicht ein Jahr bei Laune halten können (Gratuliere zur Meisterschaft, maßgeblicher Erfolg beim 4:1 gegen Nöttingen in der 1. DFB-Pokalrunde! Ja, Ulreich-Bashing ist ein wenig billig, ich weiß..).

Der zweite Schritt wäre ein Neuanfang, und das wäre dieses Mal im Ernst der Lage das Richtige: Also, Todt holen, Frank Schmidt holen, anständig Kader planen, Wahler keine Wahl lassen und Wasen-Karle meinetwegen als Präsident installieren. Koc soll kommen, Unnerstall soll kommen, klingt doch nicht schlecht!

Advertisements

Eine Antwort to “Kurayni und Tasci in Stuttgart gesichtet..”

  1. greifenklaue Mai 15, 2016 um 9:30 am #

    Soviele alte Recken … Ich würde mich ja für Berthold erwärmen können. Zur Not als Platzwart, aber den find ich immer noch großartig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: