Wie es morgen 17.15h weitergeht..

13 Mai

Dutt legt sich mächtig ins Zeug. Die Vertragsverlängerungen von Die, Gentner und Ginzcek sind ein richtiger Boost für die VfB-Fan-Seele. Großkreutz, der baldige Papa, bleibt auch, es formiert sich langsam, Langerak als „Hinterhalt“, es macht Spaß, sich das zukünftige Gerippe der VfB-Mannschaft anzusehen.

Wer geht? Martin Harnik wird wohl der Schnellste sein, bedenkt man seine neue Karre. Kostic bringt ein hübsches Sümmchen (gefällt mir woanders auch besser), Klein geht, sang- und klanglos, Werner soll zum Dosenklub, naja, passt dort ja ins Anforderungsprofil, ist Schwabe und jung und talentiert.

Bald schwärmen ja alle von der RB-Jugendarbeit, in Wirklichkeit wird da bei allen Vereinen gewildert und der ganze Osten leergekauft, wild mit den Geldscheinen gewedelt, ein Freund (Halle-Fan) erzählte mir, wie die Jugendmannschaften geleert werden, jetzt auch ein 15jähriger von der Hertha. Traurig, wenn es nur so geht.

Nur, wer soll trainieren? Alois Schwartz wird genannt, ebenso Frank Schmidt. Würden beide passen, Schmidt wäre mein absoluter Favorit, schaut euch die Doku „Trainer“ an, da wird er bei seiner Arbeit gezeigt, bodenständig, gut im Ton, kann mit den Spielern, toll. Nur leider hat er dieses Heidenheim-Gen, ob der da wegwill? Wobei, ehrgeizig ist er, ist mir Schwartz fast schon zu viel, vor Schwaben mit zuviel Selbstbewusstsein halte ich momentan etwas Abstand, die Vergangenheit lehrte mich dies.

Auf jeden Fall, morgen gilt es. Der Kopf sagt „geht nimmer“, das Herz schreit „Ja, Klassenerhalt, geht irgendwie“. Ich hoffe, wir erleben nicht wieder eine Slapstickabwehr..

Advertisements

2 Antworten to “Wie es morgen 17.15h weitergeht..”

  1. Michael Glock Mai 13, 2016 um 9:56 pm #

    Morgen ein 7:0 und dann ist egal, wie’s in Bremen ausgeht. Los geht’s, Jungs!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der Abstieg des VfB Stuttgart beweist, für Erfolg brauchst du Konstanz! - Es gibt viel zu kommentieren – ruhrmentar.deEs gibt viel zu kommentieren – ruhrmentar.de - Mai 15, 2016

    […] der dritten Liga ab. Jemand der den Verein, wie vor 40 Jahren aus der Krise führt, ist im Moment nicht in Sicht. Gut möglich, dass die Reise des VfB noch nicht zu Ende ist. Paderborn macht es gerade vor, wie […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: