Erinnert sich noch jemand an Balakovs Freistoßtor?

22 Mai

Dieses machte den Nichtabstieg des VfB möglich, als er ins Herz der Schalker traf.

Ähnliches erhoffe ich mir für morgen. Optimistisch-selbstbewusst die Berichterstattung über unseren Verein, wobei Dutt auch schon mahnt, Stevens Stevens bleibt und die Spieler stärker in den Fokus genommen werden (Gente und Harnik).

Es sieht insgesamt gut aus (wer hätte mir vor 6 Wochen erzählt, wir siegen wohl dreimal hintereinander!), die Kurve zeigt nach oben, aber ein Paderborndusel – wenn wohl dieses Mal nicht aus 80 Metern – liegt halt auch noch im Bereich des Möglichen. Manche Presseorgane beginnen schon das Fazitziehen und den Countdown für Zorniger, aber ein Grummeln bleibt mir, die 90 Minuten müssen erst einmal erfolgreich gespielt sein.

..merkt man mir meine Anspannung an?

Eine Antwort to “Erinnert sich noch jemand an Balakovs Freistoßtor?”

  1. greifenklaue Mai 24, 2015 um 4:15 pm #

    Uii, das war ja ein Krimi gestern, der genauso losging wie zuletzt oft. Gegentor für den VfB … Mitfiebern bis zur letzten Sekunde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: