„Wenn wir nicht absteigen, bastel ich eine Statue für Huub!“ (Zitat dirk1991)

3 Mai

Am Donnerstag in der dritten Halbzeit unseres Altherrenteams ging es um die Abstiegskandidaten der Bundesliga. Zwei HSV-Fans sind bei unserem Team mit von der Partie, aber einhellige Meinung war: Der VfB ist spielerisch zu stark, um abzusteigen, Hamburg und Paderborn würden es erwischen. Genauso so dachte ich auch.

Vor dem Spiel:

Die Aufstellung versprach Gutes, die linke Seite beackerte Florian Klein, während Daniel Schwaab (übrigens der Einzige beim VfB, der auch mal ein Buch in die Hand nimmt, ich unterstütze das) die rechte Abwehrseite bespielte. Ansonsten die Aufstellung wie gehabt, S. Die wieder mit dabei und vorne ein schlagkräftiges Quartett. Didavi und Werner als Einwechselspieler eine gute Option. Meine kleine Hoffnung war ein Unentschieden.

Das Spiel:

Dafür musste der Liveticker des Kicker (der aber nicht wirklich soooo genial ist) und der MeinVfB-Ticker herhalten (viel subjektiver und genauer, ergo besser!) herhalten, da ich das Spiel selbst nicht schauen konnte (In ganz Frankfurt zeigen die in allen Skybars nur das Eintrachtspiel, nicht einmal Konferenz). Ein Rohrkrepierer in der Abwehr war immer drin – 0:1. Aber dann auch der unverhoffte Harnik mit dem Ausgleich vor der Pause – 1:1. In der zweiten Halbzeit dann das 1:2 durch Kostic, der wohl auch das dritte Tor hätte machen können. Da beschlich mich schon das Gefühl, dass das nicht hinhauen würde, da die Einwechslungen der Gegner in den vergangenen Spielen immer gefruchtet hatten und der VfB noch einen Bock dabei hatte. Und dies ist auch der Grund, warum ich mir bis jetzt keine bewegten VfBilder angeschaut habe, da es mich zu arg deprimiert. Natürlich war es der Unsympath Boateng, der nochmal groß auftrumpfte, und die Abwehr schwamm und ruderte. Deprimierend.

Nach dem Spiel:

Ja, die Hoffnung besteht immer noch. Ja, das Restprogramm ist machbar. Aber, langsam verliere ich die Hoffnung. Gerade auch, da die anderen Vereine da unten drin Siege einfahren, wichtige Siege und wir stecken bleiben. Die Mannschaft schafft es nicht, das Spiel bis zum Ende zu gewinnen und haben wohl durch die vermeintliche Ruhe und ihre Offensivkraft wieder die Lorbeeren aufgesucht, um sich auszuruhen. Ich weiß, selbst Kritik am Verein endet im Phrasengedresche, aber mir fällt nichts mehr ein. Stevens bleibt bei uns, kann in Ruhe arbeiten, Team wird besser und stärker, aber die Abwehr produziert trotzdem schlimme Fehler und vorne trifft man doch nicht oft genug. Es ist zum Verzweifeln. Ich gehe jetzt, mir eine Decke über den Kopf ziehen..

4 Antworten to “„Wenn wir nicht absteigen, bastel ich eine Statue für Huub!“ (Zitat dirk1991)”

  1. greifenklaue Mai 3, 2015 um 4:11 pm #

    So was. Nach der 1. Halbzeit Platz 16. Nach Halbzeit 2 wieder nicht gewonnen, wieder irgendwie 70 Minuten schön gespielt und wieder den Goldenen K***haufen mitgenommen. Zum Schweinefleisch verwursten. zum Mettbrötchen nachsalzen, zum Suppe aus der Dose kochen …

    • dirk1991 Mai 4, 2015 um 7:31 pm #

      ..und so geht es bereits seit Wochen.

  2. greifenklaue Mai 9, 2015 um 8:23 am #

    Ja, gefühlt seit dem Wolfsburg-Spiel, aber vielleicht lag es ja am persönlichen Erleben. Veh meinte ja schon bei Doppelpass, dass es ihm exakt auch so ging … Insofern:Nehmen wie es kommt …

Trackbacks/Pingbacks

  1. Danke, Huub! Und Gute Besserung! | Brustring - März 28, 2016

    […] Lang lang ist’s her, dass ich eine Statue für Huub versprach, wenn es mit dem Nichtabstieg klappt. Und er hat es gleich zweimal geschafft. Mittlerweile im Fußballruhestand, vin meiner Seite alles alles Gute und vorallem von ganzem Herzen: Danke, Huub! […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: