Glückliches Ende einer chaotischen Saison

27 Apr

Noch so eine Saison und mein Herz macht das nicht mehr länger mit (oder auch meine Frau;)).

Fragt gerne auch nach bei anderen Leidensgenossen. Ein Auf und Ab und als Stevens noch nicht richtig in der Spur war und man in Nürnberg eine abstiegsreife Leistung zeigte und Schalke, Wolfsburg, Bayern noch warteten, konnte einem schon Angst und Bange werden um diese sympathischen Verein aus dem Schwabenländle.

Aber, ich atme auf. Es sind noch zwei Spieltage und der VfB hat 5 Punkte vor dem Relegationsplatz und 6 Punkte vor Nürnberg mit 17 Toren positiver Tordifferenz. Ich glaube nicht daran, dass HSV noch zweimal gewinnt (besonders nach der Leistung heute in Augsburg), insbesondere, dass es nächste Woche nach München geht (ja, in seltenen Fällen haben die Bayern auch mal etwas Gutes).

Ebenso wird der Club noch eine Toraufholjagd hinlegen und die Kurve kriegen, höchstens in die Relegation könnten sie es noch schaffen. Falls alle Stricke reißen und landauf-landab Wunder geschehen und der VfB zusätzlich alles verliert, dann wartet wohl Paderborn als Aufgabe – machbar (ohne in Arroganz zu fallen, aber mit Stevens Defensivsystem gelingbar).

Ich bin auch nicht in Siegesstimmung, sondern einfach nur erleichtert-beschwingt. Und Vorfreude auf die neue Saison, um diese Katastrophe schnell zu vergessen. Ich beschäftige mich in einem der nächsten Beiträge um die kommende Kaderplanung.

Advertisements

Eine Antwort to “Glückliches Ende einer chaotischen Saison”

Trackbacks/Pingbacks

  1. #Link11: Des einen Freud’… | Fokus Fussball - April 28, 2014

    […] Kant. Nürnberg verlor gegen Mainz mit 0:2. Ich habe das Spiel für die 11Freunde analysiert. Der Brustring-Blog fühlt sich erleichtert und beschwingt, nachdem seine Stuttgarter nun fünf Punkte Vorsprung auf […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: