Jens sucht Neds Stöckchen – Weihnachtsstöckchen 2012

25 Dez

Der werte Sportsfreund aus dem hohen Norden, auch genannt Nedfuller, hat am heutigen ersten Weihnachtsfeiertag zur fröhlichen Stöckchenjagd aufgerufen and I obliged. Viel Spass damit!

Welches war das beste Spiel deines Vereins?

Entweder das 4-1 gegen Mainz oder das 4-1 gegen Bremen in der Hinrunde. War auch rein vom fussballerischen her so mit die beste Phase unter Labbadia. Beide Spiele waren innerhalb von einer Woche, in der man 9 Punkte holte (3-1 in Augsburg noch) und in allen 3 Spielen hat man nach einem frühen Rückstand angefangen RICHTIG guten und ansehnlichen Fussball zu spielen. Mehr davon, bitte.

Sonst würde mir noch die erste Halbzeit beim 5-1 in Bukarest einfallen, auch wenn es mich da nicht sonderlich überraschen würde, wenn es in 2 Jahren auf einmal heißt, dass das Spiel verschoben wurde.

Welches das schlechteste?

0-2 gg. Bayern im Pokal, letzten 60 Minuten beim 1-6 in München, das 0-3 gg. Hoffenheim, die zweite Halbzeit beim 2-4 gg. Hannover – Kandidaten gibt es da einige. Die fehlende Konstanz macht mich tlw. schlichtweg nur sprachlos. Die Mannschaft ist zu richtig guten Spielen in der Lage, hat allerdings dummerweise im 4-6 Wochen Rhythmus auch immer wieder Spiele drin, die mich einfach fassungslos machen.

Bester Spieler deines Vereins?

Vedad Ibisevic. 42 Spiele, 26 Tore, 11 Vorlagen – noch Fragen?

Schlechtester Spieler?

Pavel Pogrebnyak – ich trete gerne nach und 85 Minuten hat er noch für uns im Jahr 2012 noch gespielt.

Ernsthaft, sucht euch einen der 3 aus – Shinji Okazaki, Tamas Hajnal, Tunay Torun

Bei Okazaki und Hajnal vlt. wegen der Rückrunde etwas unfair, allerdings bringt einen keiner der 3 sonderlich weiter und ich will keinen der 3 Kandidaten mehr sehen.

Wie war(en) dein(e) Trainer?

Bruno Labbadia – muss ICH dazu wirklich noch was sagen?

Hat dein Verein sich in diesem Jahr verbessert oder verschlechtert?

Von den Ergebnissen her definitiv verbessert, emotional hatte man zumindest nicht den Druck des Abstiegskampfes. Sonst? Mit Ibisevic hat man sich qualitativ und das Spiel sicherlich verbessert, allerdings ist es nahezu ausschliesslich Ergebnisfussball und eine nachhaltige Entwicklung fehlt mir quasi gänzlich. Wie war das? Stillstand ist Rückschritt?

Wie zufrieden bist du mit der Jugendarbeit in diesem Jahr?

Unzufrieden. Holzhauser und Rüdiger haben zwar im Jahr 2012 ihre erste Schritte im Profibereich gemacht und auch ihre Startelfdebüts gegeben, allerdings habe ich weiterhin nicht das Gefühl, als ob Labbadia das aus Überzeugung macht oder ihnen sonderlich vertraut.

Im Unterbau passt dafür viel. Amas stehen in Liga 3 gut da und sollten ohne grössere Probleme den Klassenerhalt schaffen, die U19 hatte unter dem neuen Trainer Aracic zwar eine problematische erste Jahreshälfte, steht jetzt aber auf Platz 2 und die U17 war im Finale um die deutsche Meisterschaft.

Wie oft warst du im Stadion?

Bei 25 von 46 Spielen, was weniger wie sonst ist. Habe in der Hinrunde zum ersten mal bewusst Heimspiele ausgelassen (die Europa League Heimspiele), obwohl ich hätte hingehen können. Mich hat der Fussball einfach nur noch genervt.

Warst du auswärts unterwegs?

Nürnberg, Kopenhagen, Dortmund, Mainz, Köln und Leverkusen

Was war dein bewegendster Moment?

Die Choreo zum alten Wappen.

Eine Antwort to “Jens sucht Neds Stöckchen – Weihnachtsstöckchen 2012”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Jahresrückblickstöckchen 2012 | NedsBlog - Dezember 25, 2012

    […] Die erste Aufnahme des Stöckchen findet ihr hier: Jens sucht Neds Stöckchen Die Fragen zu […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: