Kurzer Faktencheck

8 Jul

Okay, ganz kurz muss ich mich doch nochmal aus der Sommerpause melden.  Denn nachdem ich mich -wider besseren Wissens- kurz in die Niederungen der VfB-Forenwelt und Artikelkommentare gestürzt habe, gibt es dann doch leider etwas, was ich kurz loswerden muss.

Denn aus irgendwelchen mir nicht erklärlichen Gründen wird in den Niederungen des Internets schon wieder akute Panik auf Seiten diverser VfB-Fans geschoben, weil wir noch nicht Messi, Robben und Cristiano Ronaldo verpflichtet haben. So werfen nicht wenige dieser Fans den Vereinsoberen einmal mehr Untätigkeit auf dem Transfermarkt vor und befürchten, dass wir am Ende der Transferphase mal wieder nur das abkriegen, was so liegen geblieben ist.

Aber schauen wir uns das doch mal genauer an – auch wenn ich weiß, dass man Hysterie meistens nur schlecht mit Fakten begegnen kann. Versuchen wir es trotzdem mit einer kleinen Bestandsaufnahme:

Der VfB Stuttgart hat bislang mit mit Christian Gentner einen Mann verpflichtet, der gute Chancen auf regelmäßige Einsätze in der ersten Mannschaft hat, sowie mit Marc Ziegler einen Ersatztorwart und mit Martin Harnik einen talentierten Nachwuchsmann für den Sturm, der wohl vorwiegend als Einwechselspieler seine Gelegnheiten bekommen wird.

Macht unter dem Strich 3 echte Neuzugänge, zu denen sich dann noch mit Cristiano Molinaro und Georg Niedermeier zwei nun fest verpflichtete Leihspieler gesellen, so dass man durchaus von 5 Neueinkäufen für die Profimannschaft sprechen kann, ohne rot werden zu müssen.

Wie sieht es nun aber bei der Konkurrenz aus?

Bayern hat bisher keinen einzigen richtigen Neuzugang, ausser man mag Kroos als einzig wirklich Guten von den zurückkehrenden Leihspielern so bezeichnen.

Der HSV hat bislang einen Kauf auf der Habenseite mit Drobny, sonst ebenfalls nur zurückgekehrte Leihspieler.

Die tollen Hoffenheimer haben bisher mit Mlapa und Starke auch erst zwei Transfers auf ihrem Konto.

Bremen hat bis heute mit Arnautovic und Felix Kroos lediglich zwei Perspektivspieler verpflichtet.

Wie wir steht der VfL Wolfsburg momentan bei drei verpflichteten Spielern (wenn auch ziemlich guten mit Arne Friedrich, Ben Khalifa und seit gestern Simon Kjaer).

Rechnet man Molinaro und Niedermeier nicht zu den Neueinkäufen, dann wäre Borussia Dortmund in der Zahl der Neuverpflichtungen noch „vor“ uns, da sie neben dem viel diskutierten Lewandowski mit Pisczek vom Berliner Grabbeltisch sowie dem neuen Ersatztorwart Mitchell Langerak und Shinji Kagawa auf insgesamt 4 Zugänge kommen.

Von den Topclubs bzw. denen die sich dafür halten, haben also lediglich Schalke und Leverkusen (je 6 Einkäufe) effektiv MEHR Zukäufe getan als der VfB.

Deswegen, liebe VfB-Fans, hört mal bitte auf mit dieser peinlichen Hysterie, der VfB würde nix tun, während alle anderen Vereine dauernd einkaufen.
In Wahrheit sind es bisher lediglich die Vereine der unteren Hälfte (und eben Bayer, sowie die Magath-Schalker mit der großen Geldbörse) die richtig aktiv auf dem Transfermarkt sind.

Aber der Schwabe muss ja bruddeln.

Davon unbelassen bin ich natürlich auch absolut dafür, dass wir noch eine qualitativ hochwertige Verstärkung im linken, offensiven Mittelfeld holen und darüber können wir dann auch gerne reden – aber bitte, wir haben die WM noch nicht einmal zu Ende gespielt, von daher gibt es eben noch überhaupt keinen Anlass jetzt schon wieder in Panik auszubrechen.

Auf der anderen Seite, wir hatten das Thema letztes Jahr ja schon…

5 Antworten to “Kurzer Faktencheck”

  1. heinzkamke Juli 8, 2010 um 8:12 pm #

    Ganz ehrlich: die anderen sollen tun, was sie für richtig halten. Mir ist für den VfB der von Dir genannte offensive Mittelfeldspieler wichtig, gerne in doppelter Ausfertigung, und eine entsprechende Reaktion, falls Khedira und /oder Tasci gehen. Harnik finde ich ok, Gentner auch, wobei ich gespannt bin, wo er spielen soll. Und einen rechten Verteidiger hätte ich noch gerne.

    Allerdings finde ich nicht, dass man Niedermeier und Molinaro als Zugänge sehen kann, da sie den Kader nicht verändern, und Ziegler zähle ich als geplanten Ersatzspieler auch nicht unbedingt dazu.

  2. hirngabel Juli 8, 2010 um 9:45 pm #

    Keine Frage, was das Thema „Wie sollen und müssen wir uns verstärken“ angeht, bin ich da klar bei Dir.

    Nur ging es mir hier eben nicht drum, sondern um die Behauptung, der VfB würde „schon wieder die Transferphase verschlafen, während alle anderen schon aktiv sind“ über die ich jetzt in mehreren Foreneinträgen und Artikelkommentaren gestolpert bin und die schlicht und ergreifend falsch ist.
    Allein das war für mich hier wichtig. Und da ging es auch nicht um eine qualitative Bewertung der einzelnen Transfers sondern erstmal nur um eine quantitative.
    Deswegen schrieb ich -glaube ich- auch nicht von „Verstärkungen“ sondern von Neuzugängen.

    Niedermeier und Molinaro sind natürlich in dem Zusammenhang mehr oder weniger nur eine statistische Aufhübschung, das gebe ich gerne zu. =)

    Zu den einzelnen Transfers, die bisher getätigt worden sind und die noch notwendig sind, werde ich mich dann zu gegebener Zeit nach meiner Sommerpause äußern. Bzw. zu Gentner habe ich das ja damals schon (auch mit der Äußerung, dass ich mir über den sportlichen Sinn des Transfers auch noch nicht ganz sicher bin).

  3. heinzkamke Juli 9, 2010 um 7:19 am #

    Hab ich schon richtig verstanden, vielleicht war mein Einstieg etwas direkt.
    Die Foren sind überhaupt nicht meine Welt, sowas bekomme ich kaum mit.

  4. hirngabel Juli 9, 2010 um 10:13 am #

    Okay, dann war Dein Einstieg in der Tat etwas zu direkt. =)

    Ich gebe mir die Forenbeiträge/Artikelkommentare auch nur wenn ich mal an akuter Langeweile leide, deswegen schrieb ich auch oben „wider besseren Wissens“ und ich war tatsächlich so ungefähr seit April / Mai zum ersten Mal wieder in diesen Niederungen unterwegs.

    Wenn es auch vermutlich nicht repräsentativ ist, so gibt es doch zumindest ab und an ein ganz interessantes Stimmungsbild wider. Ist ja von Zeit zu Zeit auch mal ganz wichtig zu sehen, damit wir hier nicht immer nur in unserem Bloggersüppchen schwimmen und uns gegenseitig bestätigen.😉

  5. Wann Juli 10, 2010 um 10:37 pm #

    Interessiere mich ja jetzt nicht so sehr für den VfB, aber zeigt das nicht, dass der Zeitpunkt des Abgangs von Heldt nicht besser hätte sein können?

    Ziegler als zweiter Torwart ist gut, aber die Nummer 1 sollte nicht dauerhaft ausfallen. Bin gespannt auf Träsch, Niedermayer und natürlich Marica nächste Saison.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: