Ein Jahr Brustring.

7 Jul

Beinahe hätte ich es verpasst, aber tatsächlich ist es heute ein Jahr lang her, dass ich meinen ersten Beitrag in diesem Blog verfasst habe. Aus einer spontanen Laune heraus Nach reiflicher Überlegung habe ich damals den Sprung gewagt und aus meiner Rubrik „Spätzlegabel“ im Gemischtwarenheimatblog einen eigenen, reinrassigen Fußballblog mit klarem Schwerpunkt VfB Stuttgart gemacht.

Ich glaube nach wie vor, dass dies die „beste“ Entscheidung war, die ich in dem Zusammenhang treffen konnte, da es mir doch zum Einen aus Autorensicht etwas mehr Freiheiten gestattet und ich zum Anderen meinen Lesern im Heimatblog doch nicht so sehr mit Fußballthemen auf den Senkel gehen muss.

Eine nette Randnotiz ist zudem der verhältnismäßig große Zusammenhalt in der Sportbloggerszene, den man so als Gemischtwarenblogger nicht direkt (oder zumindest auf weitaus heterogene Art und Weise) findet und der sich in der sehr schönen und hilfreichen Einrichtung des Sportbloggernetzwerks manifestiert, die ich jedem Sportblogger nur ans Herz legen kann.

Neben diesen sehr schönen Begleiterscheinungen des Netzwerkens bin ich auch mit dem Erfolg des Blogs ganz zufrieden. Dank der doch sehr aufregenden Saison des VfB mit einem Trainerwechsel, ein paar Lehmann-Skandälchen und der Champions League-Teilnahme kann ich auf ein erstes Jahr mit sehr anständigen Besuchszahlen zurückblicken.

Für den Sprung unter die ganz Großen der Bloggerzunft reicht es zwar noch nicht einmal annähernd, aber mit beinahe 24.000 Zugriffen in den ersten 12 Monaten kann ich mir zumindest einer gewissen Stammleserschaft sicher sein, für die es sich durchaus lohnt im Schnitt etwa 1,7 Beiträge pro Woche (bzw. 89 insgesamt) rauszuhauen.

Als Feedback gibt es dafür immerhin im Schnitt knapp 6 Kommentare (insgesamt 522) pro Beitrag, worüber ich mich denn auch im Grunde am meisten freue.

Wenn ich ein wenig eitler wäre, dann würde es mich vielleicht ja wurmen, dass 3 der 4 am meisten gelesenen Beiträge gar nicht aus meiner Feder stammten und der vierte zudem mein wohl kürzester Text überhaupt war und nur schamlos von Suchzugriffen profitierte. Aber hey, ist immer noch mein Blog, von daher sehe ich das mal nicht so eng.

Die drei oben erwähnten Beiträge stammen natürlich aus der Barca-VfB-Serie, die im Rahmen einer Kollaboration anlässlich des Champions League Duells zwischen den beiden Vereinen entstanden sind und von Usern eines katalanischen Blogs verfasst wurden. Auch dank fleißiger Verlinkungen bei Schwergewichten wie AAS oder der spox-Blogschau wurde dieser Blog kurzfristig überflutet mit Zugriffen und brachte am 23. Februar mit knapp 1.000 Visits auch den bislang mit Abstand geschäftigsten Tag hervor.

Aber genug des Zahlendroppings.

Ich freue mich jedenfalls über mein erstes komplettes Jahr als VfB-Blogger und verspreche mal, dass mindestens noch eins dazu kommen wird. =)

Danke an alle treuen Leser und vor allem natürlich an die regelmäßigen Kommentatoren.

Auf eine nächste, mindestens so spannende und vor allem mindestens so erfolgreiche Saison wie die abgelaufene, an deren Ende wir uns hoffentlich einen schönen Lohn bei unseren großen Freunden in München abholen dürfen – wie auch immer dieser Lohn dann aussehen mag…

Achja, richtig weitergehen wird es hier vermutlich erst ein Stück nach dem Ende der WM, bis dahin gönn ich mir noch weiterhin etwas Sommerpause und bin „nur“ bei twitter oder natürlich ab und an in meinem Heimatblog zu finden.

6 Antworten to “Ein Jahr Brustring.”

  1. Stefan Juli 7, 2010 um 9:24 am #

    Da bleibt mir nur eins zu sagen: Mach weiter so!

  2. Aerius Juli 7, 2010 um 10:15 am #

    Ach, doch noch gar nicht solange? Ich bin ja nur irgendwann über dich gestolpert (tatsächlich als ich „VfB Stuttgart Blog“ gegooglet habe) und dachte, du wärest schon „alteingesessener“. Nuja, umso besser – habe ich weniger verpasst.😉

  3. hirngabel Juli 7, 2010 um 10:54 am #

    @Stefan
    Danke!

    @Aerius
    Danke auch Dir. Naja, wie oben schon erwähnt, ist dieser Blog ja aus einer „Kolumne“ in meinem Ursprungsblog entstanden. So gesehen blogge ich also schon zwei komplette Saisons über den VfB und angefangen habe ich damals zur EM 2008.

    Aha, Du warst also einer von rund 200 Leuten, die so den Weg auf meinen Blog gefunden haben. =)

  4. heinzkamke Juli 8, 2010 um 8:14 pm #

    Glückwunsch! Weitermachen! :-))

  5. Julez Juli 16, 2010 um 4:23 pm #

    Der Brustring ist meiner Meinung nach ein sehr gut geschriebener und interessanter Blog. Mit mir haste seit etwa einem halben Jahr eine Stammleser…

    weiter so, dann steigen auch die Leserzahlen weiter…!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tweets that mention Ein Jahr Brustring. « Brustring – Ein Blog zum VfB Stuttgart -- Topsy.com - Juli 7, 2010

    […] This post was mentioned on Twitter by Meine Saison/Tobias and hirngabel, VfB FanTweets. VfB FanTweets said: Ein Jahr Brustring.: http://bit.ly/9DFQwQ #vfb […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: