Transfers 2009/2010 (WP): Cristian Molinaro

5 Jan

ENDLICH!
Endlich wurde auf der Linksverteidigerposition ein Spieler verpflichtet und damit die Personalentscheidung getroffen, die ich schon in der Sommerpause als dringend notwendig erachtet hatte. Dies hatte ich damals schon damit verknüpft, dass man einen der beiden bisherigen Spieler loswerden müsse und dort hat man sich dann letztlich Ende des vergangenen Jahres für (bzw. gegen) Ludovic Magnin entschieden, der ein Angebot vom FC Zürich vorliegen hatte.

Klar, es ist schade um Magnin, den viele als sehr wichtig fürs mannschaftsinterne Klima erachteten, aber sportlich war er eben nur phasenweise tauglich und nachdem sich Konkurrent Boka nicht nur verhältnismäßig konstant in der Hinrunde zeigte sondern auch insgesamt einer der drei besten VfB-Spieler der Hinrunde war, war diese Entscheidung logisch und für mich vertretbar.

Artur Boka wird sich nun mit einem Spieler duellieren müssen,  der mehrere Jahre lang bei AC Siena (als Leihspieler) und Juventus Turin Stammspieler war, diese Postion aber zuletzt an Neuverpflichtung Fabio Grosso verlor, sicherlich kein Unbekannter seines Fachs.  Zum Spieler Cristian Molinaro selbst kann ich nicht viel sagen, da ich den italienischen Fußball nur höchst selten verfolge. Aber dem Vernehmen nach soll der 26jährige ein schneller, kopfball- und zweikampfstarker Spieler sein, der sich im Wesentlichen auf seine Aufgaben in der Defensive beschränkt. Die meisten Juve-Fans scheinen nicht unbedingt traurig über den Weggang (wenn auch nur erstmal ein halbes Jahr auf Leihbasis) zu sein -sie haben ja auch Grosso auf der Position-, wobei nicht wenige der Meinung waren, dass der VfB mit den angeblichen Konditionen (1 Mio. Leihgebühr + Kaufoption für 4 Mio.) einen ziemlich guten Deal gemacht hat.

Basierend auf diesen Second Hand-Eindrücken bin ich auf jeden Fall ziemlich zufrieden mit diesem Transfer, da er scheinbar eine große Lücke im Kader stopfen könnte. Zumal ich mich sehr freuen würde, über einen Linksverteidiger der sich vornehmlich auf die Defensivarbeit konzentriert und somit zum Einen eine gute, taktische Alternative zum eher offensiv ausgerichteten Boka bildet und zum Anderen eventuell so auch Hleb etwas mehr den Rücken von Defensivaufgaben freihalten kann, als es Boka/Magnin konnten.

Molinaro wird seine Chance sicherlich direkt zu Beginn der Rückrunde bekommen, da Boka derweil noch beim Afrika-Cup sein wird und ich hoffe er macht seine Sache gut. Klappt es nicht, hat man eben immer noch den Mann von der Elfenbeinküste in der Hinterhand, der wie gesagt eine gute Hinrunde hatte, und man kann sich dann im Sommer wieder nach einem adäquaten Ersatz umschauen. Klappt es doch, könnte man hingegen im Sommer für 4 Mio. einen guten Linksverteidiger kriegen, der passt, gut ist und zudem noch nicht ganz am Ende seiner Entwicklung stehen dürfte.

Ich bin zufrieden mit diesem Deal. Sehr zufrieden sogar.

Jetzt muss geschaut werden, dass man Simak und vielleicht sogar Bastürk vom Hof bekommt.

Achja, Frohes Neues, liebe Leser!

9 Antworten to “Transfers 2009/2010 (WP): Cristian Molinaro”

  1. Ste Januar 6, 2010 um 4:54 pm #

    Ich hoffe, ich zerstöre keien Illusionen, aber:

    http://www.goal.com/de/news/968/transfermarkt/2010/01/05/1726536/expertenmeinung-molinaro-ein-grottenschlechter-verteidiger

    Klingt da eher nach dem italienischen Lell.

  2. hirngabel Januar 6, 2010 um 5:12 pm #

    Nein, schon okay. Den Artikel hatte ich gestern auch schon gelesen und kurzzeitig drüber nachgedacht, ihn hier zu verlinken.
    Wenn dem tatsächlich so sein sollte, dann haben wir halt eine Millionen zum Fenster rausgeschmissen (was im Kontext der Vereinsgeschichte definitiv zu den weniger kostenintensiven Flops gehören würde) und müssten uns halt weiterhin auf Boka verlassen, bevor wir uns im Sommer dann nach einem neuen LV umschauen können.

    Aber ich denke man sollte auch erstmal abwarten und nicht allzuviel auf diese Einzelmeinung eines solchen „Experten“ geben. Zumindest wenn man sich durch diverse Foren klickt, dann sieht man durchaus auch andere Meinungen von Juve-Fans.

    Es ist ja nun nicht so, dass ich Molinaro im obigen Artikel zum ultimativen Heilsbringer hochstilisiert hätte. Es ist mehr die Hoffnung mit ihm verbunden, dass wir auf dieser langjährigen Problemposition defensiv stabiler werden – und das kann auch ein Anti-Fußballer durchaus schaffen. Für Flanken haben wir ja schon ein paar brauchbare Leute auf der linken Seite.

  3. heinzkamke Januar 7, 2010 um 2:46 pm #

    Deckt sich ziemlich genau mit meinen Gedanken. Zumal man bis vor wenigen Tagen davon ausgehen musste, mit Celozzi, Träsch oder einem Nachrücker aus der zweiten Mannschaft (ohne Sebastian Enderle oder Aushilfslinksverteidiger Daniel Didavi zu nahe treten zu wollen) als zunächst gesetztem Linksverteidiger in die Rückrunde zu gehen.

  4. hirngabel Januar 7, 2010 um 4:10 pm #

    Oha, It’s alive! =)
    Welcome back to the virtual life!

    Ja, die Alternative nur mit Unerfahrenen/-gelernten auf der Position in die Rückrunde zu gehen wäre in der Tat nicht so richtig verlockend gewesen. Wobei es eigentlich schon klar war, dass der Verein dann doch einen Ersatz für Magnin holen würde (Namen wurden ja auch wieder zur Genüge genannt).

    Hingegen scheint sich die Sturmposition ja erledigt zu haben und man (neben dem neuen Sponsor) wohl nur noch daran zu arbeiten, evtl. Simak und ganz, ganz vielleicht Bastürk wegzubekommen. Sollte das beides gelingen, dann wäre ich, glaube ich, sogar *sehr* zufrieden mit der Wintertransferphase.
    (Was natürlich nicht heissen soll, dass ich was gegen die Verpflichtung eines internationalen Kracherstürmers mit Torgarantie hätte, so Torres beispielsweise…)

  5. Schwob Januar 7, 2010 um 4:57 pm #

    Zudem hat der VfB ja schon so seine Erfahrungen mit Außenspielern gemacht, die schnell und sonst nix sind, siehe Andreas Buck. Sogar auf Wikepedia habe ich mich bestätigt gefunden: „Die Stärke von Andreas Buck, lag vor allem in seiner Schnelligkeit.“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Buck)…;-)

  6. heinzkamke Januar 7, 2010 um 4:57 pm #

    Ja, war schon klar, dass man jemanden holen will – aber mit dem Wollen und dem Tun ist das ja manchmal so eine Sache…
    Bastürk wird wohl schwierig, der Vertrag scheint einfach zu gut zu sein.

    An einen Stürmer glaube ich grad auch nicht mehr so recht. Und frage mich, was es mit der Personalie Gentner auf sich hat. Noch ein Sechser? Oder ist der Abgang von Khedira nach seiner überragenden Rückrunde und WM schon fest eingeplant?

  7. hirngabel Januar 7, 2010 um 5:51 pm #

    @Schwob
    Andi Buck hab ich immer sehr gemocht!
    (Was sicherlich zu nicht unbedeutenden Teilen daran lag, dass die Familie meiner Mama aus der Gegend von Geislingen a.d.S. kommt und mit Nachnamen Buck heisst…)🙂

    @heinz
    Gentner erschließt sich mir eigentlich auch nur vor dem Hintergrund, dass man mit einem größeren Aderlass im Sommer rechnet. Dass Hitzlsperger spätestens im Sommer weg ist, halte ich für nahezu ausgemachte Sache (wobei er eigentlich jetzt schon wechseln müsste, um sich die Nationalelfchancen realistischer zu gestalten) und ob Khedira nach einer hoffentlich starken WM weiter im VfB-Dress spielen wird, wage ich noch zu bezweifeln. Auch wenn es mir vor dem Transfer ein wenig graut (wichtiger Spieler weg, aber ganz viel Geld aufm Konto – you know what I mean…).

    Allerdings kann Gentner natürlich im Mittelfeld, vor allem bei einer Raute auch die Aussenpositionen übernehmen. Wenn ich mich recht entsinne hat er seinen Durchbruch in der Wolfsburger Meistersaison ja gerade auf der rechten Position der Raute erlebt. Und auch links wäre er potentiell einsetzbar, da ist er ja doch recht flexibel – wenngleich er dem Vernehmen nach eben sich selbst am liebsten wohl in der Zentrale sieht.
    Und dort wird es eben nur Platz für ihn geben, wenn Khedira oder Kuz weg sind.

    Ach, eine letzte Alternative wäre übrigens noch die Umstellung auf ein 4-3-3 oder ein 4-1-2-2-1 mit allen drei zusammen. Aber das driftet dann schon sehr ins theoretische ab…

    Wir werden sehen. Fix scheint ja nur, dass Gentner Wolfsburg verlassen wird – aber eben nicht wohin.

  8. heinzkamke Januar 8, 2010 um 3:36 pm #

    Kannst Du mir die Systeme nochmal erklären? Will mich schon auf die neue Saison mit Gentner vorbereiten… http://bit.ly/84gYPc😉

  9. hirngabel Januar 8, 2010 um 3:59 pm #

    Ich kann mich ja heute abend mal daran setzen. =) Solange muss das hier als Erklärungsansatz ausreichen.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: