Bundesliga Stöckchen 2009/10

4 Aug

Ich muss ja zugeben, dass ich ein sehr eitler Mensch bin. Und dass mich niemand im Vorlauf der Saison für ein Interview kontaktiert hat, trifft mich diesbezüglich natürlich sehr schwer. Um mein narzisstisches Ego dahingehend etwas zu polieren, habe ich mich daher dazu entschlossen, mich selbst zu interviewen.
Da ich gleichzeitig aber auch ein sehr fauler Mensch bin, kam es mir ziemlich gelegen, das derzeit ein Bundesliga-Stöckchen grassiert, auf das ich bei Felix im Medispolis gestoßen bin. Die Urheberschaft der ganzen Chose wird dort Christoph vom HMPF-Blog zugeschrieben. Danke dafür. Wer’s mag, bediene sich.

1. Dein Verein heißt: VfB Stuttgart

2. Wie lautet das offizielle Saisonziel, sofern es bekannt ist? Soweit ich weiss, dürfte das offizielle Mindestziel das Erreichen des Internationalen Geschäfts sein, wobei man generell gerne schon wieder den Platz des vergangenen Jahres bestätigen würde.

3. Wie lautet DEIN  Saisonziel für deinen Verein? Meistertitel. Natürlich. Ob das realistisch ist bei der Konkurrenz? Fraglich, aber nachdem ich den Titel 2007 nicht so richtig miterleben konnte, würde ich das ganz gerne nachholen…

4. Welchen Spieler hätte deine Mannschaft in der Pause lieber nicht abgegeben? Da ich über das Vertragsende von Ljuboja wie wohl alle anderen VfB-Fans nicht im Geringsten böse bin, bleibt mangels weiterer Abgänge natürlich nur ein Name übrig: Georges Mandjeck Mario Gomez. Ich wünsche ihm alles Gute – in der Nationalmannschaft.

5. Welchen Spieler hätte deine Mannschaft besser verkaufen sollen? Hier gibt es im Grunde ebenfalls nur eine sehr naheliegende Antwort: Yildiray Bastürk. Ich hätte ihm den Durchbruch bei uns wirklich sehr gegönnt und habe seine Verpflichtung vom Prinzip her damals auch begrüßt – aber es sollte einfach nicht sein. Und sein Gehalt hätte ich gerne von unserer Lohnliste gestrichen gesehen (bzw. auf einer Gehaltsabrechnung mit einem anderen Namen).
Daneben gäbe es noch ein paar Kandidaten wie Marica, die bei hochwertigerem Ersatz auch gerne hätten gehen können. Allgemein bin ich mit unserem Kader allerdings ziemlich zufrieden.

6. Wen hätte deine Mannschaft diese Saison lieber NICHT gekauft? Es gibt in diesem Sommer keine Verpflichtung, gegen die ich ernsthaft protestieren würde. Lediglich bei Schwarz erschließt sich mir der Sinn dahinter nicht ganz – ist allerdings auch wiederum kein großes wirtschaftliches Risiko. Bei Hleb bin ich mir auch noch nicht ganz sicher – aber den haben wir geliehen und (leider) nicht gekauft.

7. Wer von den neuen Spielern wird deiner Mannschaft am besten helfen? Sehr schön, wäre es natürlich, wenn Pawel Pogrebnyak als TORpedo den TORrero Gomez vergessen lassen würde. Am Wichtigsten wäre es mir allerdings, wenn Stefano Celozzi endlich die größte Schwachstelle hinten links beheben würde (so er dort denn überhaupt spielt).

8. Wie wirst du in dieser Saison deine Mannschaft unterstützen? Im Allgemeinen wird es auch diese Saison wieder auf Mietfiebern vor Radio, TV und Laptop hinauslaufen. Ich hoffe aber, dass ich den VfB auch drei, vier Mal live im Stadion zu sehen kriege (was bei mir schon in die Kategorie „ambitioniert“ fällt).

9. Wie findest du das neue Trikot deiner Mannschaft? Einem VfB-Fan diese Frage zu stellen ist natürlich irgendwie überflüssig, schließlich sind unsere Trikotdesigns in der Regel so konservativ, dass wir Fans uns meist über „Applikationen“ und „rote Streifen am Kragen“ aufregen müssen. Aber ich finds gut so.

10. Welcher Stürmer wird die Torjägerkanone holen? Ach, diese Frage gleicht meines Erachtens immer einer Lotterie, deswegen tippe ich meist auf Stuttgarter Sturmtalente (was sich bei Gomez ja mit 5 Jahren Verspätung fast bewahrheitet hätte).  Also sage ich: Julian Schieber.

11. Welcher Trainer wird als erstes gefeuert? Jörn Andersen? Okay, das wäre natürlich unter normalen Umständen nicht mal im Ansatz mein Tipp gewesen. Jupp Heynckes wäre ein guter Kandidat – aber Leverkusen bricht ja immer erst im November ein. Es wird aber wohl auf jemanden wie Hecking, Koller oder Skibbe hinauslaufen. (Bei entsprechend miesem Saisonstart würde ich auch Labbadia eine Aussenseiterchance einräumen wollen)

12. Welche Mannschaft wird das erste Tor der Saison schießen? Da wir noch eine Scharte auszuwetzen haben von letzter Saison sollte es natürlich ein Treffer von einem Schwaben sein.

13. Welche Mannschaften SOLLTEN absteigen? Bayern. Einfach weil ich gerne wissen würde, was dann los wäre. Sonst ists mir aber relativ wurscht. Hertha brauch ich eigentlich auch nicht.

14. Welche Mannschaft wird Meister? Wir natürlich. Oder jemand anders.

15. Wenn du nicht im Stadion bist, wo wirst du die Spiele sehen? Zuhause in der Sportschau, bei meinen Eltern oder in der Kneipe via Sky. Je nachdem wo ich halt gerade bin.

16. Wie sehr vermisst du die Bundesliga auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 so ziemlich keine Träne nach der Bundesliga verdrückt wird und 10 quasi bedeutet, dass du ernste Entzugserscheinungen hast? Eigentlich fand ich die diesjährige Sommerpause relativ unterhaltsam, aber richtige Saison ist mir dann doch bedeutend lieber, daher würde ich mich mal bei einer 9 verorten.

17. Wird es eine spannende Saison für deine Mannschaft? Mit Sicherheit wird es spannend zu sehen, wie die vielen Unwägbarkeiten (Gomez-Nachfolge, Babbel-Doppelbelastung, Stadionumbau) sich letztlich auswirken werden. Ich hoffe jedenfalls, dass es wie in den letzten Jahren bis zum letzten Spieltag für den VfB um etwas geht. Und das etwas soll bitte nicht Klassenerhalt heissen. Wobei ein souverän am 30. Spieltag klar gemachter Meistertitel natürlich auch seinen Reiz hätte… *hüstel*

Advertisements

12 Antworten to “Bundesliga Stöckchen 2009/10”

  1. heinzkamke August 5, 2009 um 11:36 am #

    Mensch, und ich hab’s immer als Makel angesehen, noch nie jemanden interviewt zu haben – wollen wir uns mal zusammentun? 😉 [Allerdings ist es vielleicht nicht so gut, wenn der Befragte in 80% der Fälle die Antworten gibt, die der Leser auch vom Hausherrn kennt – wie Deine Ausführungen hier mal wieder belegen.]

  2. hirngabel August 5, 2009 um 12:07 pm #

    Allerdings ist es vielleicht nicht so gut, wenn der Befragte in 80% der Fälle die Antworten gibt, die der Leser auch vom Hausherrn kennt

    Naja, funktioniert so nicht auch ganz normaler, professioneller Journalismus? *feix*

    Abgesehen davon würden mich jetzt natürlich die 20% Widerspruch brennend interessieren…

  3. heinzkamke August 5, 2009 um 12:56 pm #

    Bei obigen Fragen sind’s sogar ein paar Prozent mehr (nicht unbedingt Widerspruch, aber Abweichungen)…

    3. Platz 3-5 (aber der Titel dürfte es auch sein)
    7. Ich hoffe schon auf mehr Tempo im Mittelfeld durch Hleb. Und lieber als Celozzi wäre mir links hinten ein neuer Linksfuß, der Hleb hinterläuft und von der Grundlinie flankt…
    8. ok, aufgrund der räumlichen Nähe sollten ein paar Spiele mehr drin sein
    10. Gomez
    13.mir egal

  4. hirngabel August 5, 2009 um 9:11 pm #

    @heinz

    Nuja, sooo weit sind wir da ja nun auch wieder nicht auseinander. =)
    Lediglich bei einem Punkt so halbwegs. Ich bin nämlich definitiv der Meinung, dass Celozzi eine sehr gute Lösung sein kann und hoffentlich auch wird. Wenn ich mich recht entsinne war ohnehin der beste Linksverteidiger, den wir in den letzten 20 Jahren hatten, ja auch Rechtsfüßer.

    • heinzkamke August 6, 2009 um 10:34 am #

      Mensch, schön, zumindest da bin ich grundsätzlich (etwas übertrieben) anderer Meinung. Vermutlich liegt es an meiner fußballerischen Früherzeihung und Sozialisation, verbunden mit Starrsinn, dass ich auf der linken Bahn einen Linksfuß sehen will, der auf die Grundlinie geht und mit links in allen Variationen flanken kann – und das auch tut.
      Genau das erwarte ich von Celozzi auf der rechten Seite, weil es weder Osorio noch Träsch bisher getan haben.
      Magnin tut es links gelegentlich, aber er ist halt Magnin. Defensiv und so.

      Lahm hat es auch nicht getan. Dass er dennoch eine hervorragende Lösung war, liegt an seiner überragenden Begabung und beeindruckendem taktischen Verständnis; meiner Idealvorstellung entspricht seine Spielweise in der Offensive indes nicht.

  5. Dierk August 6, 2009 um 10:54 am #

    zu Frage 12: ich hoffe mal, dass das erste Tor dann von einem Schwaben geschossen wird, der nicht Christian Gentner heisst, es sei denn, dieser Spieler trifft ins eigene Tor… 🙂

  6. hirngabel August 6, 2009 um 2:43 pm #

    @Dierk
    Willkommen im Brustring! Und Du hast natürlich völlig recht. Wobei ich Genter heute versucht habe für meinen kicker Managerspiel Pro Kader zu kaufen – wäre daher zumindest ein kleiner Trost. (Vor allem wenn wir das Spiel danach noch drehen würden)
    Ist Riether eigentlich auch Schwabe? Ach nee, wohl eher Badenser!?

    @heinz
    Achja, der gute Altersstarrsinn.
    Ich für meinen Teil habe ja (sofern ich nicht im Tor gespielt habe) als Rechtsfuß meistens auch auf der linken Seite gespielt (allerdings LDM). Von daher weiß ich welche sportlichen Glanzleistungen man grundsätzlich auch als Rechtsfuß auf der linken Seite vollbringen kann. Also, theoretisch.
    Sicherlich wäre ein herausragender Linksfuß die Optimallösung für die Position – nur gibt es die nicht gerade wie Sand am Meer. Oder wer würde Dir da so einfallen, den man realistisch bekäme?
    Von daher bin ich mit Celozzi ziemlich glücklich. Schauen wir mal wie es läuft.

  7. hirngabel August 6, 2009 um 2:56 pm #

    Ebenst. =)

Trackbacks/Pingbacks

  1. VfB-Stöckchen « Marco's Weblog - August 5, 2009

    […] Beim Brustring hab’ ich dieses tolle Stöckchen zur neuen BuLi-Saison gefunden (ursprünglich von HMPF), und […]

  2. Anstoß. » Bundesliga-Stöckchen 2009/10 - August 8, 2009

    […] [heuer via Brustring] […]

  3. Bundesliga-Stöckchen 2009/10 « Ansichten aus dem Millionendorf - Juli 18, 2010

    […] [heuer via Brustring] […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: